kostenloser Versand ab 25,- € frische Röstungen handgeröstet in Lüneburg

HEYHO! goes Mutterland

Himmelfahrtswochenende in Hamburg, 30 Grad. Unser erster Händler Mutterland hat uns zur Verkostung unserer HEYHO!-Granolas in Ihre Hamburger Filialen eingeladen. Die Tage zuvor haben wir ordentlich gebacken, abgefüllt, Deckel beklebt, Hang-Tags gebunden, Haltbarkeitsdaten gestempelt, den Schinken-Vakuumierer angeschmissen, Pakete gepackt und am Ende dann unsere erste Bestellung persönlich auszuliefern. Ankunft in Hamburg, zum ersten Mal sehen wir unsere Granola-Kreationen in den cool gestalteten Läden des Hamburger Delikatessenhändlers. Zum Start direkt zwei Schaufensterplatzierungen, finden wir gut. Wir drei sitzen noch entspannt beim Kaffee vor der Filiale in Eppendorf, da geht schon das erste HEYHO!-Granola über den Tresen. Wenn die Frau da drin wüsste das sie gerade die drei Gründer sehr, sehr, sehr, sehr glücklich gemacht hat. Weiter geht’s, Granola verkosten und dem großartigen Team von Mutterland in den einzelnen Filialen nebenbei erzählen, was wir so alles mit HEYHO! vorhaben und warum alles andere eben nur Müsli ist. Am Ende der zwei Tage sind ordentlich Gläser über die Mutterland-Tresen gegangen, kann ruhig so weitergehen. Danke an die Mutterland-Crew und alle Granola Activists da draußen für das großartige Wochenende in Hamburg. Mit den ersten Umsätzen wollen wir bald die ersten sozial benachteiligten Menschen in der Produktion anstellen. Alles andere ist eben nur Müsli.

weiterlesen

HEYHO! goes BIOFACH

Mitte Februar. Abfahrt früh morgens. Aus Lüneburg ins für uns Norddeutsche ferne Nürnberg. Voller Vorfreude auf den ersten Messeauftritt von HEYHO! auf der BIOFACH, der größten Leitmesse der Bio-Branche. Im vollgepackten Wagen: Ordentlich HEYHO!-Granola in Kisten, Pappwände, massenweise bemalte Latten, ausgesägte HEYHO-Pferde (sind es Pferde?) und drei Typen, die keine Ahnung haben worauf sie sich da eigentlich eingelassen haben. Ankunft. Leere Halle 9. Auspacken. Aufbauen. „Ich hab ein Holzhaus, ich schraub den ganzen Tach“. Zitat Stefan. Der HEYHO!-Stand nimmt langsam Formen an. Noch schnell zum Baumarkt, Lampen kaufen. Die letzten Latten werden in der Nürnberger Sonne noch schnell bunt gesprüht, in der Zwischenzeit sorgt der Brandschutzbeauftrage der Messe noch mal kurz für Herzinfarktstimmung. Alles gut gegangen, der HEYHO!-Stand steht. Erster Tag. Zur Einstimmung dröhnt der morgendliche Weckruf-Song „Blitzkrieg Bob“ von den Ramones über unsere Lautsprecher. HEY-HO, let’s go! Kann losgehen. Mit kleinen Schälchen unserer in Handarbeit frisch gebackenen Granola-Sorten Late Night Breakfast, Frühsportfreunde, Saltcity Original und Golden Chaichai bewaffnet, laden wir die Besucherinnen und Besucher der BIOFACH an den HEYHO!- Stand ein. Es folgen: unglaublich viele gute Gespräche, lustige Anekdoten (HEYHO goes TOKYO!), wertvolle Kritik und viel Lob für unsere vier Sorten Granolas, unsere soziale Zielsetzung und nicht zuletzt unseren ganzen Design-Auftritt. Dazu ne Menge ehrliches Interesse und erste Händler-Anfragen aus dem In- und Ausland. Die vier Messetage verfliegen wie im Rausch. Was bleibt? Die Gewissheit, dass wir mit HEYHO! auf dem richtigen Weg sind. Zudem drei HEYHO!-Aufkleber auf dem Nürnberger Messeboden. Abbau. Abfahrt. Danke an dieser Stelle noch mal an alle Besucher des HEYHO!-Standes auf der BIOFACH 2017 und unsere großartigen Standnachbarn von Lizza und GutDing. Wir werden uns wiedersehen, spätestens auf der BIOFACH 2018.

weiterlesen
Zahlungsarten

© 2018 HEYHO GmbH

Für ein bestmögliches Nutzungserlebnis verwenden wir Cookies. (Datenschutzbestimmungen)

Verstanden!